Interview mit Dr. Bauch

Inzwischen haben wir den direkten Kontakt mit Bauchrednern gesucht und werden in nächster Zeit immer mal wieder Interviews, die wir mit ihnen durchgeführt haben hier veröffentlichen.

Den Anfange macht Dr. Bauch:

Ich wohne in Sögel im Emsland und arbeite hier seit nunmehr 31 Jahren als Arzt für Allgemeinmedizin in eigener Landarztpraxis. Mein richtiger Name ist Dr. med. Max – Reinhard Steuber, mein Künstlername ´´Dr. Bauch„ Facharzt für Bauchscherzen (nicht Bauchschmerzen). Zum Bauchreden bin ich durch meinen Beruf gekommen. Da ich als Hausarzt alle Altersgruppen betreue, kommen auch viele Kinder in die Praxis. Vor 11 Jahren schenkte mir ein Pharmareferent eine Bauchredner-Puppe. Ein paar Tage später kam ein 6-jähriges Mädchen in meine Praxis, die eine Höllenangst vor Medizinmännern hatte. Da kam mir die Idee, mit Hilfe der Puppe das Eis zwishen uns zu brechen. Allein durch die Anwesenheit der Puppe gestaltete sich die anstehende Untersuchung sehr viel entspannter. Damals konnte ich noch nicht ohne Lippenbewegung reden. In mir keimte aber von diesem Tag an der Wunsch, Bauchreden zu lernen. Gedacht, getan und so fing ich an, autodidaktisch zu arbeiten, unterstützt von dem Buch ´´Bauchreden lernen„ . Die ersten Auftritte folgten schnell darauf mit einem kleinen Bauchredner-Äffchen. Ein Jahr später besuchte ich dann einen Bauchrednerkurs bei Patrick Martin in Oberhausen um meine Technik zu verbessern. Einen Kurs bei ´´Stevo„ in Münster habe ich Jahre später auch genossen.

Bauchredner Dr. Bauch

Meine Auftritte, die ich in seit dem Jahr 2000 hatte kann ich nicht mehr zählen. Zu den absoluten Highlights gehörten sicherlich ein Auftritt vor der Deutschen Fußball Ehrennationalmannschaft in Sevilla/Spanien und bei der Dümmer Eiswette mit dem NDR vor 3000 Zuschauern. Regelmäßige Auftritte beim Karneval, für Pharmaunternehmen, bei Ärztefortbildungen, Firmenjubiläen, Geburtstagen u.s.w. gehören natürlich auch dazu. Gerne hole ich manchmal Gäste auf die Bühne. Zu ´´Besuch„ waren schon Promis wie Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler, der niedersächsische Justizminister Bernd Busemann, die Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann, Torwartlegende Dieter Burdenski ´´Budde„ und viele andere mehr.

Eine lustige Geschichte möchte ich hier noch erzählen. Die bekannte und sehr hübsche Dressurreiterin Lisa Wilcox, bat mich nach einem Auftritt um ein Autogramm. Als ich den Edding in der Hand hielt, meinte sie:´´Doch nicht von ihnen, von dem keinen Mann der auf ihren Knie saß!„  Ich bin eben immer nur Statist auf der Bühne, aber so soll es ja auch sein. Jeder meiner Freunde, denn das sind meine Puppen für mich, hat seine eigene Biographie, seine Eigenarten und Macken.

Bauchreden ist nicht angeboren, jeder kann es lernen. Schauspielerisches Talent und Fleiss sind dabei sicherlich von Vorteil. Ich kann jedem, der es versuchen möchte, wärmstens einen Kurs bei Stevo oder Patrick Martin empfehlen. Aber danach heißt es üben, üben üben. Ich sitze berufsbedingt bei meinen Hausbesuchen täglich im Auto und lese laut Verkehrsschilder oder andere Schilder. So kann ich meine Übungseinheiten in den Arbeitsalltag integrieren. Vor jedem Auftritt lasse ich ca. 10 Minuten meine Lippen flattern bis sie ganz leicht summen. Wie geht denn das? Einfach Luft duch die geschlossen Lippen pressen, bis sie anfangen zu vibrieren. Das hat den Vorteil, daß ich meinen Mund währed des Auftritts fühle und somit besser kontrollieren kann.

Hier seht ihr auch gleich ein kleines Video von Dr. Bauch