Bauchreden lernen

Wir bieten unseres Wissens nach die umfangreichsten deutschsprachigen Informationen zum Thema Bauchreden lernen kostenlos zum Download an. Zudem haben wir den Kurs "Die Kunst des unmerklichen Sprechens" erstellt, der Ihnen Schritt für Schritt in die Geheimnisse des Bauchredens einführt.

Bauchreden lernen

Jetzt kostenlos mit dem Bauchreden lernen beginnen

Laden Sie sich jetzt das erste Kapitel unseres Kurses "Bauchreden lernen - Die Kunst des unmerklichen Sprechens" sowie weitere Inhalte bequem per PDF herunter.

  • Kostenlos. Unverbindlich. Höchster Datenschutz.

Geben Sie einfach die E-Mail Adresse ein an die wir die PDF Datei senden sollen. Kostenlos. Höchster Datenschutz. Garantiert kein Spam.

Warum wir Menschen das Bauchreden so spannend finden und bis in welches Zeitalter diese Sprechkunst zurückzuführen ist, werden Sie in diesem kompakten Ratgeber erfahren.

Wir entführen Sie in die geheimnisvolle und greifbare Welt des akustischen Zauberns.

Durch diese Fähigkeit des Sprechens, können Sie Ihr Publikum nicht nur unterhalten, sondern diese Zuschauer auch zu aktiven Akteuren machen. Dadurch haben Sie ein Werkzeug an der Hand, um eine Vielzahl an Menschen an dieser Magie teilhaben zu lassen.

Mit diesen exklusiven Inhalten, können Sie mit viel Hingabe und Lernbereitschaft zu einem herangehenden Experten auf diesem Gebiet werden. Wir wünschen Ihnen bereits jetzt schon eine große Ausdauer, Geduld, etwas Talent und eine entflammbare Leidenschaft!

Ist das Bauchreden für mich geeignet?

Bevor Sie loslegen, sollten Sie sich außerdem auch folgende Frage beantworten: Warum möchten Sie das Bauchreden lernen?

Möchten Sie das, weil sie spüren, dass das Ihre Passion werden könnte? Warum wir diese Frage stellen, ist, weil Sie oft an Ihre Grenzen stoßen werden. Halsschmerzen, ständige Wiederholungen, aber auch Niederlagen werden die Folgen sein. Besonders in der anfänglichen Lernphase (bis zu 1 Jahr), kann es Sie einiges an Nerven kosten. Die Voraussetzung für das Erlernen des Bauchredens ist, dass Sie in ein kontaktfreudiger und aufgeschlossener Mensch sind. Auch Ihre gesunde Kritikfähigkeit ist gefragt, weil – wie immer im Leben – nicht alle Ihre Leistung zu schätzen wissen.

Die Entwicklung des Bauchredens

Die Form des Bauchredens, die heute am häufigsten aufgeführt wird, ist knapp über 100 Jahre alt und wurde früher auch schon im Vaudeville-Theater aufgeführt. Damals lag aber nicht der Humor des Bauchrednerstückes im Vordergrund, sondern eher die künstlerischen Fähigkeit, das Publikum mit möglichst vielen unterschiedlichen und ständig wechselnden Stimmen zu täuschen.

Ein Akteur, der „mit seinem Bauch“ redet, wird fachmännisch auch Ventriloquist genannt. Dieses Wort leitet sich aus dem lateinischen Venter „Bauch“ und Loqui „Reden“ ab. Die Kunst dieses Sprechens liegt darin, die Stimme über die Stimmlippen im Kehlkopf zu erzeugen. Der einzige Unterschied ist, dass die Stimme direkt in den Bauch wandert und nicht geradewegs durch den Mund. Beim Bauchreden wird die Stimme zuerst über die Lunge ins Zwerchfell geführt und dort zusammengepresst, ehe sie sich Gehör über den Mund verschafft. Für die Laute sind im Einzelnen die Stimmlippen, also auch der Kehlkopf, die Zähne und die Zunge verantwortlich.

Wenn wir für die Wortlaute die Lippen bewegen, sprechen wir wie immer – nämlich über den Mund. Nur durch jahrelanges Üben, können Sie sich vom anfänglich geschickten Akteur zu einem Meister hocharbeiten.

Das Bauchreden lernen ist eine sehr alte Kunst und wahrscheinlich haben schon indianische Schamanen und asiatische Orakelsprecher damit ihr Publikum beeindruckt oder verängstigt. Heutzutage dient das Bauchreden nicht nur als Kunst und Unterhaltung, sondern auch als therapeutische Maßnahme. Psychologen haben herausgefunden, dass Handpuppen oftmals als Vertrauensobjekt akzeptiert werden und somit ein schnellerer Zugang zu Angstpatienten unterschiedlichen Alters gefunden werden kann. Dabei spielt die geistige Entwicklung der Patienten keine bemerkenswerte Rolle.

Allerdings bedarf es dazu einiges an Übung. Um schnelle Fortschritte beim Bauchreden lernen zu erreichen, sollte man zuvor einige wichtige Ratschläge berücksichtigen.

Da wir beim Bauchreden im Grunde nicht über den Bauch reden, ist diese Begrifflichkeit etwas irreführend. Das Geschick liegt darin, weder Lippen, noch Brustkorb großartig zu bewegen. Dabei sollten unbedingt einige Tricks, die auch in unserem Buch aufgeführt sind, erlernt werden, um das Bauchreden möglichst authentisch wirken zu lassen.

Ist es schwierig Bauchreden zu lernen?

Weder Mund, noch die Lippen zu bewegen, während man spricht, ist gar nicht so leicht, wie es ausschaut. Wussten Sie eigentlich, dass man früher tatsächlich geglaubt hat, dass die Stimme aus dem Bauch kommt? In Wahrheit gibt es etliche Techniken, um zu sprechen, aber keine einzige befähigt einen, den Bauch für das Bilden und Aussprechen von Wörtern zu nutzen. Durch diese Vielfältigkeit der Sprechmöglichkeiten, kann nahezu jeder das Bauchreden erlernen. Bereits von Anfang an, sollte beim Erlernen des Bauchredens darauf geachtet werden, dass der Mund während des Sprechens nicht ganz geschlossen ist. Der Mund sollte leicht geöffnet und die Lippen dabei bewegungslos sein. Im Grunde werden alle Laute während des Bauchredens nur mit der Zunge erzeugt und daher darf der Mund auch nur soweit geöffnet sein, dass keiner aus dem Publikum die Bewegungen der Zunge während des Bauchredens erkennen kann.

Wie Sie bereits wissen, wird die Stimme, wie jede andere auch, ausschließlich im Kehlkopf erzeugt. Große Bauchredner, wie zum Beispiel Sascha Grammel, bringen gerne Handpuppen ins Spiel. Da diese Handhabung nicht unbedingt leicht ist, zu mindestens für Einsteiger, empfehlen wir Ihnen, sich auf Ihre Stimmen zu konzentrieren. Erproben Sie zuerst eine Stimme mit all ihren Facetten. Erst, wenn Sie eine Stimme gut beherrschen, sollten Sie sich auf eine zweite Stimme konzentrieren. Vielleicht wollen Sie es mit einer lauteren Stimme ausprobieren? Durch das Erlernen mehrerer Stimmlaute, können Sie zugleich für eine mögliche „Improvisation“ üben. Gesetz den Falls, Sie sind für eine Veranstaltung eingeplant und plötzlich ist Ihre Handpuppe verschwunden, müssen Sie improvisieren, um nicht abzusagen.

Probieren Sie es doch Mal mit…

- laut Nachdenken (Laute Denkstimme), indem Sie so tun, als würden Sie nicht bemerken, dass Andere an Ihren Gedanken teilhaben.

- verzögertes Sprechen nachahmen; als würden Sie in einem Film feststecken, wo die Audiospur dermaßen gestört ist, dass das Publikum zwar zeitgenau Ihre Lippenbewegungen sieht, aber erst um Sekunden verzögert die Stimme hört.

- einer Echo-Bildung, die das lauter und leiser Sprechen trainiert.

Mit unserem Buch „Bauchreden lernen“ und genügend Übung, die wir Ihnen aufzählen, können Sie sich auf vielfältige Weise ausprobieren und neu entdecken.

Wie fängt man am besten das Bauchreden lernen an?

Anfänglich sollten Sie definitiv vor einem Spiegel trainieren. Ihr Augenmerk sollte auf Ihren Lippen liegen. Hierbei können Sie schnell feststellen, ob die erzeugten Laute durch Lippenbewegungen und dergleichen von außen erkennbar sind. Der Mund sollte, wie bereits erklärt, nur einen Spaltbreit geöffnet sein, sodass Sie sprechen können. Anschließend die Laute durch das Zwerchfell und mit dem Bauch erzeugen. Die dadurch resultierenden Kehlkopfbewegungen sind normal.

Am Anfang des Trainings bestimmen vor allem Wörter und Laute den größten Teil des Trainings. Zu vermeiden sind anfangs Lippenbuchstaben wie das B, P, M oder das W. Mit ausreichender Übung aller anderen Buchstaben, können die Lippenbuchstaben zu einem späteren Zeitpunkt mit anderen Worten und Wortverbindungen trainiert werden.

Wichtiger Bestandteil des Bauchredner-Kurses ist auch die Kontrolle der Atmung, denn auch die Brustkorbbewegungen sollten nahezu unsichtbar bleiben. Um die schwierigen Buchstaben zu erzeugen, werden die Zunge und der Gaumen eingesetzt. Während des Bauchreden Lernens, sollte die gesamte Muskulatur entspannt sein, um Krämpfe zu vermeiden. Der Kiefer ist während des Bauchredens still zu halten. Falls sich während des Trainings Halsschmerzen anbahnen, ist es erforderlich sofort eine Pause einzulegen.

Jeder Bauchredner kreiert seine eigene Bauchstimme, das kann entweder durch einen bestimmten Dialekt, aber auch durch schnelleres oder langsameres Sprechen erreicht werden. Oftmals wird diese Sprechkunst belächelt und nicht als ein Resultat harter Arbeit angesehen. Das kann ein Vorteil für Sie sein, weil Sie bei Ihren Auftritten auch eine gewisse Leichtigkeit beim Sprechen ausstrahlen sollten. Das bedeutet aber nicht, dass Sie nur durch gelegentliches Training zu einem Profi werden. Wenn Sie ernsthaft vorhaben, das Bauchreden fest in Ihr Leben zu integrieren, sollten Sie sich auf ein tägliches Training einstellen. Nur diejenigen, die ein ständig andauerndes Lernen akzeptieren und beherzigt annehmen, kommen merklich voran.

Um auf die Techniken zurückzukommen, können wir dir hier die wichtigsten Basics näherbringen.

Sie können zwischen so genannten „Lippenlauten“ und „Kiefernlauten“ unterscheiden. Wie bei allen Buchstaben des Alphabets braucht man für das Bilden der Laute verschiedene Muskeln des Mundes. Die Lippenlaute beschränken sich lediglich auf die Buchstaben B, P, F, M und W. Kieferlaute hingegen, obliegen dem restlichen Stab des ABCs. Dazu zählen u. a. das A, E, I, O, U, L und S. Bei beiden Varianten muss darauf geachtet und hingearbeitet werden, weder Lippen noch Kiefer großartig zu bewegen. Sie werden mit der Zeit lernen, Ihre Zunge und den Gaumen automatisch für die Wortbildungen zu nutzen. Im Grunde ist die Bezeichnung "Bauchreden" irreführend, da der Bauchredner ja seine Stimme nicht im oder mit dem Bauch erzeugt. Beim Bauchreden geht es vielmehr darum, seine Lippen- und Brustkorbbewegungen so gering wie möglich zu halten. Das Publikum sollte im Idealfall von Ihren Bewegungen nichts wahrnehmen. Dabei sollte man auch unbedingt einige wichtige Tricks erlernen, mit denen das Publikum abgelenkt und getäuscht werden kann.

Ebenfalls wichtig ist das gestische und mimische Zusammenspiel des Bauchredners und der Handpuppe. Aber hierzu kommen wir später.

Hilfreiche Tipps & Tricks

· Vermeiden Sie Lippenlaute, wenn jemand imitiert wird. Versuchen Sie stattdessen diesen Dialog hauptsächlich mit Kieferlauten auszuschmücken.

· Viele Unterhaltungen beinhalten in der Regel eine gesunde Mischung aus Lippen- und Kiefernlauten. Sie könnten den gesprochenen Part von Lippenlauten auf Ihre persönliche Rolle beziehen, so dass gekonnt die Schwierigkeit, die Lippen still zu halten, umschifft wird.

· Viele Akteure behelfen sich auch mit so genannten Ersatzkonsonanten, die ähnlich klingende Buchstaben wie beispielsweise das B durch ein D oder W ersetzen. Das M kann durch ein N ausgetauscht werden und so weiter. Indem Sie die Stimme einer imitierten Person hochziehen (Handpuppe, vorgetäuschtes Ferngespräch etc.), kann der Zuschauer nur schwer zwischen richtigen oder falschen Wortlaut unterscheiden. Generell gilt aber, dass das nicht entscheidend wichtig ist; wir sprechen hier immerhin über Nuancen – Ihrem späteren Feinschliff. Im schlimmsten Fall könnte es als Nuscheln verstanden werden, was der Beliebtheit keinen Abbruch tut – ganz im Gegenteil: Schwächen sollten und können jederzeit zu Stärken umgewandelt werden! Näheres hierzu findest Du im weiteren Verlauf dieses Ratgebers.

So lernen Sie die richtige Aussprache

Bereits nach einiger Zeit werden Sie feststellen, dass für die meisten Buchstaben im Grunde die Lippen gar nicht bewegt werden müssen. Laute können stattdessen recht einfach, mit leicht geöffnetem und unbewegtem Mund erzeugt werden können.

Schwieriger wird das, wie bereits erwähnt, bei den Buchstaben B, F, M, P, V und W, denn hier kommt der Redner nicht Drumherum die Lippen zu bewegen. Daher wird in unserem Buch speziell darauf eingegangen, die 6 Konsonanten durch ähnlich klingende Laute zu ersetzen. Als Beispiel: Wenn man das Wort „Bauchreden“ ohne die Lippen zu bewegen aussprechen möchte, wird das B einfach durch ein D ersetzt und „Dauchreden“ ausgesprochen. Diesen kleinen Unterschied wird keiner merken, vor allem nicht, wenn mit verstellter Stimme gesprochen wird.

Eine Kleine Lektion aus unserem Buch:

1.

Entspannen Sie zuerst den Kiefer und lassen ihn leicht hängen. Den Mund nur einen Spaltbreit öffnen, sodass die oberen Zähne gerade noch mit der Unterlippe Kontakt haben.

2.

Beginnen Sie zunächst mit den Vokalen: A, E, I, O, U, Ä, Ö, Ü.

3.

Schwieriger sind O, U, Ö und Ü. Die Übungen so lange wiederholen bis alle Laute leicht und locker gesprochen werden können.

4.

Jetzt die Übung mit dem gesamten Alphabet wiederholen. Sie werden feststellen, das B, M, F, P und W so kaum aussprechbar sind. Die anderen Buchstaben des Alphabetes sollten Ihnen schneller von Hand gehen.

5.

Soll das M ersetzt werden, einfach Summen und dabei von M zu N wechseln. Das Ziel hierbei ist es einen Laut zu finden, der zwischen dem M und N liegt.

6.

Das F kann man einfach wie die Japaner sprechen und quasi durch die offenen Lippen pusten.

7.

Buchstaben durch andere ersetzen, wie das B durch das G oder das P durch das das K und das W durch ein U. Hierbei die Laute, als Ansätze, nutzen, um Buchstabenpaare zu modifizieren. Ziel ist es, so genannte Buchstabenpaare wie M/N beispielsweise ähnlicher werden klingen zu lassen.

8.

Jetzt heißt es üben, üben und nochmals üben! Das Bauchreden lernen ist nicht einfach, daher ist es unabdingbar, dass möglichst viel geübt wird. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und daher unser Ratschlag: Geben Sie nicht zu früh auf!

9.

Ist man soweit und der erste Zeitpunkt einer Aufführung vor Publikum steht an, ist es wichtig, auch das Gelernte aus unserem Buch richtig anzuwenden: Dazu sollte man den Text der Puppe auf jeden Fall vorschreiben. Vorteilhaft, weil dadurch die besagten schwierigen Laute vermieden werden können.

10.

Schwierige Wörter wie „müssen“ durch „sollen oder „Sprechen“ mit alternativen, leichter aussprechbaren Worten ersetzen. Das heißt, durch Umschreibungen oder Synonyme den Text so auswählen, das B, M, F, P und W möglichst wenig oder gar nicht vorkommen.

11.

Die Ablenkung durch die Puppe - während des Bauchredens - ist wahrscheinlich das Wichtigste. Die Puppe sollte groß und lustig aussehen und damit die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Ist die Aufmerksamkeit bei der Puppe, dann gehen die eigenen Fehler des Bauchredens ganz sicher unter.

12.

Die Stimme sollte so gewählt werden, dass sie sich gut und deutlich von der eigenen Stimme unterscheidet. Das kann zum Beispiel auch mit einem Sprachfehler oder einem ausländischen Akzent bewirkt werden.

13.

Wichtig ebenfalls, die Witze sollten immer der Natur der Puppe entsprechen. Den Part des Sprüche- und Witzeklopfers sollte immer die Puppe übernehmen. Nicht zuletzt, weil sie im Mittelpunkt des Bauchredens steht.

Tipps für das Bauchreden lernen

Mit unserem Buch „Bauchreden Lernen“ können Sie, als Bauchredner, eine Puppe quasi zum Leben erwecken. Die Lippen werden sich, mit etwas Übung, nicht bewegen und „stumm“ sein. Mit unseren Tipps wird das Publikum der Illusion verfallen und der Puppe die wohlverdiente Aufmerksamkeit schenken.

Bauchredner werden: 10 einfache Schritte

Die Vorgehensweise

1.

Sie brauchen eine große Handpuppe. Der Puppenkopf sollte mindestens so groß sein, wie Ihr eigener. Die Größe des Kopfes, zieht die Aufmerksamkeit des Publikums auf diesen. Dadurch können Sie von Ihrem eigenen Mund ablenken, wenn die Puppe am Sprechen ist. Dabei ist das Aussehen der Puppe zwar interessant, aber nicht ausschlaggebend.

2.

Vor dem Bauchredner-Auftritt sollten Sie den geplanten Dialog planen – damit Sie genau wissen und verinnerlichen, was Sie dem Publikum vermitteln möchten. Die Inhalte sollten sich auf wenige Punkte beschränken. Wenn Sie das zu vermittelnde Input in einem Satz wiedergeben können, haben Sie richtig geplant.

3.

Eines der wichtigsten Punkte - vor dem Bauchreden! - ist das Schreiben des Textes. Wer hier kein Profi im Schreiben ist keine Begabung dazu hat, wird später die meisten Buchstabenkombinationen nicht aussprechen können. Es sollten die Buchstaben wie B, M, P oder W beim Text weggelassen werden, da man beim Sprechen dazu die Lippen bewegen muss.

4.

Der Text sollte so formuliert werden, dass möglichst wenig oder keine B, M, P und W's darin vorkommen. Den Text so zu formulieren bedarf etwas Übung, aber wir geben Ihnen zahlreiche Tipps mit auf dem Weg.

5.

Wörter wie "müssen" werden ersetzt durch "sollen". Das Wort "Sprechen" sollte durch das Wort "reden" ersetzt werden und aus dem Wort "Wald" wird der "Forst". Auch der Name der Puppe sollte klug gewählt werden und dadurch für Sie aussprechbar sein.

6.

Um Ihre Aussprache zu optimieren, sollten Sie vor allem anfangs vor dem Spiegel ein bisschen experimentieren. Ihr Mund und auch Ihr Kiefer sollten möglichst bewegungsarm zum Einsatz kommen. Wie Sie wissen, darf der Mund nur wenig geöffnet sein. Zur Orientierung kann man dazu die oberen Schneidezähne leicht auf die Unterlippe setzen und mit dem Bauchreden beginnen. Ziel ist es, seinen zuvor überlegten und geschriebenen Text vorzutragen – ohne dabei die Lippen zu bewegen. Im Idealfall, nehmen Ihre Zuschauer auch keine Bewegungen wahr.

7.

Doch Vorsicht, denn es herrscht Krampfgefahr: Daher sollte darauf geachtet werden, dass während der gesamten Zeit die Kiefermuskulatur entspannt ist. Ansonsten bekommt man schnell eine Maulsperre und hält nicht lange durch. Das wäre obendrein auch äußerst schmerzvoll.

8.

Die Wahl der Puppenstimme sollte sich deutlich von der eigenen abheben. Verschiedene Charaktere sollten durch unterschiedliche Stimmen unterstützt werden. Etwa durch langsames oder schnelles Sprechen oder durch die Wiederholung von bestimmten Worten wie etwa Äh oder Holla. Beliebt ist auch das Verwenden von Akzenten oder speziellen Dialekten, wie bayrisch oder schwäbisch. Aber das mag gekonnt sein und bedarf einer umfangreichen Übung.

9.

Für Ihren allerersten Auftritt vor Publikum, sollten Sie sich auf jeden Fall einen vorgefertigten Text mitnehmen. Es ist nicht schlimm, wenn Sie zusammen mit Ihrer Pupp diesen Text vom Zettel ablesen – ganz im Gegenteil, es kann durchaus unterhaltsam sein. Den Inhalt des Blattes, können Sie dem Publikum nach Ihrem Belieben verkaufen… ganz nach dem Motto, es würde sich um einen Liebesbrief handeln. Ihrem Ideenreichtum sind damit keine Grenzen gesetzt. Haben Sie nur Mut und probieren Sie sich aus. Im Übrigen ist ein Vorteil, wenn die Puppe beim Sprechen zum Publikum sieht – während Sie die Zeilen ablesen.

10.

Jedem Dialog, muss ein logischer Abschluss folgen. Der Schluss ist mitunter das Wichtigste bei einer Vorführung. Überlegen Sie sich genau, wie Sie den Auftritt beenden. Welche Moral der Geschichte möchten Sie vermitteln?

Tipps

Einige kritische Buchstaben lassen sich nicht vermeiden. Es wird Ihnen besonders auffallen, wenn Sie zum Beispiel die Kanzlerin Frau Merkel, Herrn Schmidt oder andere öffentliche Persönlichkeiten nachahmen möchten. Auch hier wieder entweder die Personen umschreiben oder die Buchstaben wie "M" von Müller durch "N" wie Nüller ersetzen. Dem Publikum fällt der Trick wahrscheinlich gar nicht auf.

Ist die Auswahl der Puppe beim Bauchreden wichtig?

Ein Kapitel in unserem Buch widmen wir der Wahl der Puppe, denn diese ist, ähnlich wie bei der richtigen Partnerwahl im Leben, eine Entscheidung für das Leben. Eine Puppe aufgrund von Unzufriedenheit auszutauschen, sollte vermieden werden. Immerhin investieren Sie viel Zeit und Liebe, um sich ihr anzupassen bzw. sie auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen – ob stimmlich oder charakterlich. Der Bauchredner sollte der Puppe eine Persönlichkeit verleihen und damit eine Beziehung zwischen ihm und Puppe schaffen. Dadurch wird die Puppe praktisch zum Leben erweckt. Das geht aber nur solange, wie der Bauchredner sie in der Hand hält. Leben wird der Puppe durch menschliche Bewegungen, wie Kopfdrehen oder Nicken eingehaucht. Dazu zählt auch der Ausdruck von bestimmten Stimmungslagen.

Nicht nur die Kopfgröße der Puppe ist entscheidend wichtig, sondern allgemein die gesamten Ausprägungen dieser. Desto größer das Mundwerk ist, nicht nur vom Gesprochenen, desto mehr achten die Zuschauer auf diesen. Aber auch ein Blickkontakt der Puppe mit dem Publikum ist wichtig, denn mit großen Kulleraugen erhält die Puppe eine größere Aufmerksamkeit. Sie sollte während des Bauchredens, wie eine lebendige Person behandelt werden. Am besten geht das wenn man mit der Puppe streitet oder es wie ein zufälliges Gespräch vorträgt. Wer als Bauchredner mit seiner Puppe erfolgreich sein möchte, muss zusammen mit ihr ein eingespieltes Paar bilden. Das geht am besten wenn die Puppe während des Gespräches Gefühle zeigt und sich natürlich bewegt. Dabei kann sie etwa den Kopf an uns anlegen wenn sie weint oder den Kopf nach hinten werfen, wenn sie lacht. Alles soll so natürlich wie möglich wirken.

Wie wichtig sind die Dialoge beim Bauchreden?

Wie bei jeder guten Vorstellung im Theater sollte jeder Bauchredner sein eigenes Drehbuch schreiben. Dabei ist es wichtig, bereits im Vorfeld der Puppe so wenig wie möglich kritische Laute zu geben. Das Publikum wird unterhalten, wenn es während des Gespräches zu einem verbalen Schlagabtausch kommt. Hierbei sollte der Bauchredner auch nicht vor der eigenen Selbstironie zurückschrecken. Das Thema ist am besten so zu wählen, dass es das allgemeine Interesse anspricht.

Um ein guter und perfekter Bauchredner zu werden braucht es letztendlich einen guten Bauchredner-Kurs und viel, viel Übung. Es kommen viele wichtige Faktoren zusammen, wie die Atmung, die Stimme und das Treffen der Töne und Laute. Alles muss aufeinander abgestimmt sein um der Puppe durch das Bauchreden Leben einzuhauchen. Damit einem dieser Lernprozess leichter fällt raten einige Experten dazu, sich abends mit der Puppe auf das Sofa zu setzen und sie von ihren Erlebnissen des Tages „erzählen“ zu lassen. Ziel dabei ist es, die Puppe zu einer Person zu machen, die eine Gegenposition einnimmt und alles hinterfragt.

Ist regelmäßiges Training nötig und wie übt man am besten das Bauchreden?

Ja! Es wurde mehrmals darauf hingewiesen, dass einzelne Übungen oder kurzweilige Lernphasen leider nicht ausreichend sind. Nur ein regelmäßiges Training kann (großen) Erfolg bringen. Und sie macht einem nur Spaß wenn man darin wirklich gut ist, das geht den meisten Leuten zumindest so. Daher sollte das Üben oder das Bauchreden-Training Spaß machen, nur so ist auch jeder bereit die Übungen regelmäßig durchzuführen. Aus diesem Grund „unterhalten“ sich die meisten Bauchredner täglich mit ihrer Puppe, einfach nur um dadurch in Übung zu bleiben. Dabei wird auch ständig am Charakter und dem Verhaltenswesen der Puppe gearbeitet und dadurch verbessert.

Durch ein andauerndes Üben, insbesondere von kritischen Wortlauten, kann die Aussprache „leicht“ rübergebracht werden. Sascha Grammel, der ein wahrer Bauchrednerkünstler ist, hat erklärt, dass bei einem V, W oder F die Zunge die Funktion der Unterlippe übernimmt. Bei dem P, B und M wird die Funktion von den oberen Frontzähnen oder der Oberlippe übernommen. Die Schwierigkeit beim Erlernen des Bauchredens besteht nicht allein in der Lautbildung, sondern auch im Abgewöhnen gewohnter Sprechbewegungen.

Zusammenfassung zum Bauchreden lernen

Das heißt, wer das Bauchreden lernen möchte, sollte neben viel Geduld auch Ehrgeiz und Ausdauer mitbringen. Ein Meister des „Bauchredens“ ist schließlich noch nicht vom Himmel gefallen. Profis wie Sascha Grammel haben für eine 12-Minuten Nummer fast drei Jahre gebraucht, ehe sie bühnenreif war. Allein für das richtige Erlernen der Sprechtechnik musste er etwa ein Jahr lang üben. Erst dann hat er das „Drehbuch“, also den Text für die Aufführung geschrieben und danach die Puppenführung ausgebaut. Das Bauchreden lernen ist schwierig, aber Sie haben durch unser Buch einen guten und zielsicheren Einstieg, der seinesgleichen sucht!

Sascha Grammel: "Ich bin der Meinung das jeder Mensch, der normal sprechen kann auch Bauchreden lernen könnte."


Sascha Grammel

Wir von www.bauchredner-info.com haben uns zur Aufgabe gemacht, es für euch so leicht wie möglich zu machen, das Bauchreden zu lernen.Wir wollen so viele Menschen wie möglich von der Kunst des Bauchredens begeistern und sie so animieren, das Bauchreden zu lernen und die Kunst noch bekannter zu machen.

Und wer weiß, vielleicht sind ja SIE der nächste Sascha Grammel, der mit dieser wundervollen Kunst Millionen von Menschen Freude bereiten kann. Genauso würde es uns aber freuen, wenn Sie im kleinen Kreise, vielleicht als Arzt, Erzieher oder einfach nur in Ihrer Freizeit die Kunst nutzt um anderen Menschen ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern. Das tolle am Bauchreden ist ja, dass wirklich jeder Bauchredner werden kann und man keine besondere Gabe oder besonderes Talent braucht. Allerdings müssen Sie sich natürlich bewusst sein, dass es ein langer Weg ist, bis man das Bauchreden beherrscht. Wie jede Kunst bedarf es viele Stunden der Übung – aber mit unserer Unterstützung ist das kein Problem!

Wir sind stolz darauf Ihnen kostenlos umfangreiche Materialien zum Einstieg anbieten zu können. Konkret erhalten Sie einige Kapitel unseres kostenpflichtigen Kurses, den Artikel 10 Tipps und Tricks zum Bauchreden lernen sowie eine umfassende Anleitung zum Bauchredner Puppenspiel und dem Bau einer Bauchrednerpuppe zugeschickt.

Nachdem Sie sich mit unseren kostenlosen Anleitungen vertraut gemacht und die ersten Schritte zur Erkundung der Kunst des Bauchredens gemacht haben, möchten wir Ihnen weiter unten unseren Kurs vorstellen.

Bauchredner Kurs: Die Kunst des unmerklichen Sprechens

Der Kurs „Die Kunst des unmerklichen Sprechens“ ist für Anfänger geeignet und begleitet Sie mit effektiven Übungen Schritt für Schritt auf Ihren Weg hin zu einem erfolgreichen Bauchredner. Sie lernen Ihre Stimme zu beherrschen, wie man ohne Lippenbewegung spricht, wie man einer Puppe leben einhaucht und natürlich auch wie man seinen ersten Auftritt gestaltet. Dabei war es uns wichtig, dass der Kurs nicht nur auf „Entertainer“ abzielt, die den Glanz der großen Bühne suchen sondern auch für alle die erst mal im kleinen Kreise anfangen wollen und das Bauchreden vielleicht in ihrem Beruf als Lehrer, Erzieher oder Arzt einsetzen möchten. Daher haben wir ein extra Kapitel darüber eingebaut, wie Sie mit dem Bauchreden Zugang zu anderen Menschen erhalten kannst (was natürlich auch für alle Entertainer wichtig ist!).
Noch mehr Informationen über die Inhalte des Kurses erhalten Sie hier.

Der Kurs wird derzeit als digitales E-Book für 17 Euro angeboten und kommt mir einer 30tägigen Geld-zurück Garantie.

Bauchreden lernen

Wir wissen, dass unser Kurs funktioniert und schon vielen Menschen dabei geholfen hat das Bauchreden zu lernen.

Und nun viel Spaß beim Eintauchen in diese tolle Kunst. Helfen Sie uns das Bauchreden in Deutschland und der Welt bekannter zu machen!